Adoption im Überblick

Die Adoption bezweckt die Schaffung eines rechtlichen Kindesverhältnisses zwischen den Adoptiveltern und dem Kind unabhängig von der biologischen Abstammung. Je nachdem ob ein Bezug zu einem Drittstaat besteht, ist zwischen der nationalen und der internationalen Adoption zu unterscheiden. Das schweizerische Zivilgesetzbuch (ZGB) kennt sodann drei Adoptionsformen, nämlich die gemeinschaftliche Adoption, die Stiefkindadoption und die Einzeladoption, … Weiterlesen …

Kinderwunsch bei Lesben – Risiken und Nebenwirkungen

Input-Referat vom 16. April 2019 für die Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich: Darstellung und Analyse der Möglichkeiten gleichgeschlechtlicher Frauenpaare, ihren Kinderwunsch umzusetzen. Ausserdem Empfehlungen für den Umgang mit sich dabei stellenden Herausforderungen wie die Vermeidung einer Beistandschaft zur Vaterschaftsfeststellung für das Kind und das Verfahren der Stiefkindadoption. Referat vom 16. April 2019 zum Thema … Weiterlesen …

Stiefkindadoption für Regenbogenfamilien – Fehlregelungen im Namensrecht und weitere Hürden

Die seit 1. Januar 2018 mögliche Stiefkindadoption für Regenbogenfamilien bringt zwar eine rechtliche Absicherung mit sich, die Lösung ist jedoch nicht ideal. Die Stiefkindadoption ist eine Lösung für Kinder, die schon existieren, und aus irgendeinem Grund keine Eltern haben – die meisten Kinder mit gleichgeschlechtlichen Eltern sind jedoch geplant; es sind Wunschkinder und keine Adoptionsfälle. … Weiterlesen …

Kinder dürfen jetzt offiziell zwei Papis oder Mamis haben – Stiefkindadoption für gleichgeschlechtliche Paare erlaubt

Mit der Revision des Adoptionsrechts steht es seit dem 1. Januar 2018 auch gleichgeschlechtlichen Paaren offen, das Kind des Partners / der Partnerin zu adoptieren. Mit der Stiefkindadoption besteht endlich die lange erwartete Möglichkeit, dass das Kind einen zweiten Elternteil erhalten und damit rechtlich besser abgesichert werden kann. Obschon dies einen wichtigen Schritt darstellt, taugt die … Weiterlesen …

Neues Adoptionsrecht ab Januar 2018 – Voraussetzungen und Wirkungen der Stiefkindadoption für gleichgeschlechtliche Paare

Referat vom 25. Januar 2018 anlässlich des Workshops des Dachverbands Regenbogenfamilien zum neuen Adoptionsrecht und der Möglichkeit der Stiefkindadoption für gleichgeschlechtliche Paare. Analyse der Voraussetzungen und Wirkungen der Stiefkindadoption, Informationen zum Verfahren sowie Empfehlungen zum Vorgehen und zur Vorbereitung des Adoptionsprozesses. Referat vom 25. Januar 2018 zum Thema «Neues Adoptionsrecht – Stiefkindadoption für gleichgeschlechtliche Paare»

Stiefkindadoption für homosexuelle Paare

Gleichgeschlechtliche Paare mit Kinderwunsch haben in der Schweiz noch immer weder Zugang zu Fortpflanzungsmedizin oder Adoption noch zum gemeinsamen Sorgerecht. Mit dem Inkrafttreten des neuen Adoptionsgesetzes sind sie allerdings zur Stiefkindadoption zugelassen. Die Stiefkindadoption ist ein wichtiges Etappenziel, da es künftig es in der Schweiz erstmals möglich sein wird, ein rechtliches Kindesverhältnis zu zwei Männern … Weiterlesen …